Partner der freien Vereinigung "Lebenswerte Gemeinde...Lebenswertes Österreich"

Jede Organisation ist Vertreter und Sprecher im jeweiligen Segment, praktisch eine Interessensvertretung. Sie ist im Idealfall  Interaktions- und Koordinationsstelle zwischen den vielen Einzelinitiativen.
Motto: Die Vielfalt in der Verbundenheit!


Thema Lerninitiativen

 

Mit geeigneten Partnern sind wir im Gespräch

 

Mehr Information


Österreichische BergbäuerInnen-Vereinigung

 

Verein als Sprachrohr und zur „geistigen Heimat“ von Bergund und KleinbäuerInnen in ganz Österreich

 

Mehr Information


Lebensmittelprojekte

 

"Einfach Essbar" verbindet Gemeinschaftsgärten, Firmen-/Vereinsgärten und essbare Gemeinden/Städte!
"Einfach Essbar" lädt die Initiatoren essbarer Gärten ein mitzumachen!

Sie dient den Mitgliedern zum Austausch der Erfahrungen und zur Sichtbarmachung in der Öffentlichkeit, damit möglichst viele Menschen hier ihre Inspiration und den Mut finden  eigene Iniitiativen zu starten.

 

 

Mehr Information


Tauschnetze und Alternativwährung

Bei WIR GEMEINSAM geht es um den Aufbau nachhaltiger und sozialer Wirtschaftskreisläufe durch "soziales Tauschen". Dienstleistungen oder Waren werden ohne Geld ausgetauscht, bei WIR GEMEINSAM dient Zeit als Währung.

 

Mehr Information


Gemeinwohlökonomie

Die Gemeinwohl-Ökonomie ist ein neues, zukunftsorientiertes Wirtschaftssystem. Nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Gemeinden und Regionen. Ziel ist es, sinnvolle Produkte und Dienstleistungen sowie regionale Wirtschaftskreisläufezu stärken – unter aktiver Einbeziehung aller Beteiligten: der Gemeindemitarbeiter*innen, der Bürger*innen und auch der ansässigen Wirtschaftsbetriebe. Gemeinwohl-Gemeinden schaffen es so, ihre Region sinnvoll und auf allen Eben nachhaltig weiterzuentwickeln.

                                                                 Mehr Information


Projekt Bank für Gemeinwohl

Eine Bank, die den Menschen dient und nicht umgekehrt. Zum ersten Mal seit rund hundert Jahren entsteht hierzulande eine Bank nach gutem altem Stil. Die Bank für Gemeinwohl. Diese erste ethische Alternative Österreichs stellt gesellschaftliche Verantwortung in den Mittelpunkt ihres Handelns.  Jetzt Genossenschafter werden!

Mehr Information


Naturerhaltungsprojekt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Information


Das menschliche Maß nach Leopold Kohr

vertreten durch Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter


Nachhaltige Baukultur

Die Erholungskraft der Natur in die Lebensräume bringen, ist die Zielsetzung der Aktivität der ecoforma. Die zukünftigen Wohn- und Arbeitsräume sollten Erholungsqualitäten gewährleisten und die Menschen sollten auch transparent wissen und erfahren welche Geschichte in Ihren Räumen steckt und welche Geschichte die Kaufentscheidung ausgelöst

                                                              hat. Der regionalen Wertschöpfung wird besonders Rechnung getragen und daher werden

                                                              die Materiellen, sowie die Menschlichen regionalen Ressourcen besonders berücksichtigt

                                                              und bewusst gemacht.

                                                              Mehr Information


Erneuerbare Energie

 

 

 

 

Mehr Information